Im Kapellendach wird´s heiß

Seit Montag Abend wird der Dachstühl über der Kapelle beheißt. Die Mannschaft von Herr Diers hat ganze Arbeit geleistet. Eine Heizanlage bringt nun den Dachstuhl auf eine Kerntemperatur von 55° C – die eingeblasene Luft, die zuvor über einen Wärmetauscher läuft, damit keine Funken und Abgase in das Gebäude gelangen, hat eine Temperatur zwischen 65° und 80° C.

Bild

Die Temperatur wird im Holz überwacht durch 8 Fühlersonden, die auf einen Datenlogger aufgeschaltet sind. Alle 2 Stunden müssen die Jungs nun an den Logger und die Temperatur kontrollieren und ggfls. die Schläuche nochmal verlegen. Eine „schweißtreibende“ Arbeit. Am Dienstag hatte das Holz bereits eine Kerntemperatur von ca. 49° C.

Bild

Beim Einkleiden des Glockenturms wurde leider eine Menge morsches Holz gefunden. Es kommt also eine weitere Baustelle nun hinzu…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s