Was glänzt denn da?

BildDie Vorbereitungsarbeiten für den 2. Heiztakt sind abgeschlossen. So langsam bekommt man eine Vorstellung von dem Aufwand, der getrieben werden muss, um die Burg aufzuheizen…

Die Einhausung ist fertig und mit der Thermofolie eingekleidet. Auch im inneren der Burg (Flur vor den Lehrerzimmern) ist ein „Heizschott“ eingebaut. Hierdurch werden die einzelnen Takte voneinander getrennt.

BildAm Montag wird die Heißluft in diesen Bereich geführt.

Gleichzeitig beginnen dann die „Verkleidungsarbeiten“ auf der Moselseite. Dann wird´s noch mal richtig spannend und die Maßnahme ist dann auch nach außen sichtbar. Hier sind die Jungs um Christoph Diers richtig gefordert. Es wird ein freihängendes Gerüst aufgebaut, dass sich auf Träger stützt, die durch die Fenster geschoben werden. Man darf gespannt sein…

… wir bleiben für Euch am Ball.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s