Tote Larven und der letzte Takt

Am Samstag war der Gutachter Herr Wießner da und hat die Proben der eingesetzten Larven entnommen. Wie Ihr auf dem Bild sehen könnt sind alle oberen wunderbar geröstet und die unteren beiden freuen sich bester Gesundheit. Bild

Genau so sollte es auch sein – die beiden lebenden Larven waren außerhalb der Maßnahme und wurden nicht mit beheizt. Die oberen 6 Larven wurden in den Probezapfen mit beheizt und sind abgetötet. Das ist die Erfolgskontrolle neben den eingesetzten Fühlern, die der Gutachter benötigt, um den Erfolg der Maßnahme zu bescheinigen. 

Wie man auf dem folgenden Bild sieht hatten die lebenden Larven allerdings ziemlichen Hunger – sie haben mal eben das Holz zerfressen. Und so sah es auch in vielen befallenen Balken der Burg aus …

Bild

Nun mal weg von den Larven … Der letzte Takt ist kurz vor Beginn der Beheizung. Als letztes wird jetzt noch das Treppen-Rondell und der Wehrgang eingepackt, bevor die Heizungen wieder angestellt werden. Die Unterkonstruktion am Rondell ist schon eine besondere Herausforderung für die Jungs von der Firma I.R.T. Seht selbst wie gut sie das meistern …

Bild

Ach ja – so ganz nebenbei haben wir jetzt auch noch einen Wasserschaden in der Küche. Warum auch immer – wir müssen uns auch darum jetzt kümmern.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s